Handbücher, CD-ROMs, DVDs

DVD: Leben mit FTD

Dreiteiliger Dokumentarfilm über Frontotemporale Demenz

Die Dokumentarfilme, die auf dieser DVD zusammengestellt sind, zeigen, wie dramatisch sich das Leben von drei Menschen durch die Erkrankung an Frontotemporaler Demenz (FTD) verändert und welche Auswirkungen dies auch für die Menschen um sie herum hat.

Henk, 53 J., hatte eine hohe berufliche Position, begann aber aufgrund der FTD falsche Entscheidungen zu treffen. Heute betreut ihn seine Frau zu Hause mit Hilfe eines Pflegedienstes und eines speziellen Tagesbetreuungsprogramms.
Rein, 49 J., hat seine Flexibilität verloren und zwanghafte Verhaltensweisen entwickelt, was für die Menschen in seinem Umkreis oft nicht einfach ist. Seine Frau hat ihre Berufstätigkeit aufgegeben und ihr Leben dem seinen untergeordnet.
Agnes, 57 J., leidet unter semantischer Demenz. Sie verliert den Bezug zur Bedeutung von Wörtern und Objekten. Ihr Verhalten ist zwanghaft und zuweilen kindisch. Für die Familie ist das eine große Belastung. In der Tagespflege fühlt sie sich mit einem für sie zusammengestellten Betreuungsprogramm sehr wohl.

Die Filme tragen dazu bei, das bisher wenig bekannte Krankheitsbild der FTD besser zu verstehen. Sie stammen aus den Niederlanden und wurden von der DAlzG mit deutschen Untertiteln versehen.

Leben mit FTD. Eine Dokumentation über drei Menschen mit Frontotemporaler Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft (Hrsg.)
DVD (Spieldauer 74 Minuten)
1. Auflage Oktober 2010

15,00 € (inklusive MwSt. und Versand)